Facebook – So schützen Sie ihre Privatsphäre

Viele Facebook-User gehen zu leichtsinnig mit privaten Informationen um oder belassen ihr Profil in den Standard-Einstellungen. Und diese sind zu unsicher. Damit die persönlichen Informationen einigermassen geschützt sind, sollten deshalb einige wichtige Punkte beachtet werden:

Erst überlegen und dann veröffentlichen:
Fragen Sie sich vor dem Veröffentlichen von Fotos und Texten: „Würde ich das einem wildfremden Mensch zeigen?“

Zugriff beschränken:
Google und andere Webseiten können in den Standard-Einstellungen auf Ihre Facebook-Daten zugreifen. Googelt beispielsweise jemand Ihren Namen, kann er die Vorschau Ihrer Facebook-Chronik sehen.

So einfach geht`s…

1. Klicken Sie oben rechts auf das Dreieck, danach auf Einstellungen.

Facebook Privatsphäre

 

2. Nun in der linken Spalte auf „Privatsphäre“. Hier sollten Sie es folgendermassen einstellen:

Facebook-Privatshäre-Einstellungen

 

3. Klicken Sie in Ihrem Profil auf „Freunde“ danach im rechten Bereich auf den Stift.

Facebook-Freunde

 

4. Hier können Sie nun einstellen, wer Ihre Freundesliste sehen darf.

Facebook-Freundesliste

 

 

© 2017 compuma. All rights reserved

newspaper templates - theme rewards